Weiter zum Inhalt
Kategoriesuche
11Aug

Bürgerversammlung in Drewer

FlyerHiRes

22Feb

Also doch…Infoveranstaltung zur Massentierhaltung am Riegefeld

…und wieder einmal ein gutes Beispiel dafür, dass Hartnäckigkeit in der Politik schließlich doch zum gewünschten Ergebnis führt. In der heutigen Kreistagssitzung in Recklinghausen wurde beschlossen, im Zusammenhang mit der geplanten Massentierhaltung von 5000 Schweinen neben dem Wohngebiet Riegefeld, eine Bürgerversammlung durchzuführen.

Birgit Sandkühler, Kreistagsabgeordnete aus Marl, brachte heute das Thema auf die Tagesordnung. Auch die Bürgerinitiative MHNV war initiativ geworden und hatte einen Brief aufgesetzt, in dem sie bemängelten nicht ausreichend informiert zu werden.

Die Kreisverwaltung war zwar nicht überzeugt, dass ihr Verzicht auf eine Unmweltverträglichkeitsprüfung falsch gewesen wäre, das Problem hatte sich aber schon erledigt, da der Landwirt diese von sich aus durchführen will, nachdem wir auf die Anlage des Gesetzes und ein Urteil des Verwaltungsgerichts Osnabrück aufmerksam gemacht hatten.

Wahrscheinlicher Termin für die Bürgerversammlung wird wahrscheinlich der 27. April (ohne Gewähr)

13_Sandkühler_Birgit

Kreistagsmitglied Birgitta Sandkühler

Wer kämpft kann verlieren…wer nicht kämpft hat schon verloren!

28Feb

Spende uns ein Großplakat ! …und entscheide wo es in Marl hängt.

Bist du GRÜNER und möchtest uns bei der kommenden Europa-/Kommunalwahl unterstützen ?

europawahl2_723x600

Hier ist deine Gelegenheit. Spende ein Plakat und entscheide, wo es für 10 Tage vor der Wahl hängt. Du kannst direkt online schon ab 60 Euro/10 Tage ein Plakat buchen und auf einer Karte aussuchen, wo es in Marl hängen soll.

Die Hälfte des Preises bekommst du dann als Spende bei deiner Steuererklärung zurück.

Also nicht lange überlegen. Einfach den folgenden Link oder das Foto anklicken:

https://www.gruene.de/service/plakatshop.html weiterlesen »

05Aug

Podiumsdiskussion „Zukunftsfähige Landwirtschaft“ mit Bärbel Höhn

Pressefoto Bärbel Höhn

Bündnis 90/ Die Grünen Haltern laden ein zur Podiumsdiskussion mit dem Thema:

„Zukunftsfähige Landwirtschaft“

am 26. August 2013 um 19:30 Uhr im Seehof in Haltern am See (Hullerner Str. 102).

 

Ihre Teilnahme auf dem Podium haben zugesagt:

  • Bärbel Höhn, MdB, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, politische Koordinatorin des Fraktionsarbeitskreises Umwelt, Energie, Verbraucher und Agrar
  • Friedrich Steinmann, Kreisverbandsvorsitzender Recklinghausen des Westfälisch – Lippischen Landwirtschaftsverbandes
  • Ralf Bilke, Mitarbeiter beim BUND-Landesverband NRW, Arbeitsbereich Landwirtschaft und Gentechnik

Mit der Teilnahme einer Grünen Landwirtschaftspolitikerin, eines Sprechers der Landwirte und eines Vertreters der Umweltverbände erwarten wir eine lebendige, interessante und anregende Diskussion darüber, was denn „zukunftsfähige Landwirtschaft“ bedeutet, angesichts der vielen heute drängenden Probleme und Konfliktfelder in der Landwirtschaft:

  • Massentierhaltung (Antibiotika-Einsatz, Tierschutz, Gülleaufkommen…)
  • Pestizideinsatz (Nahrungsmittelbelastung, Wassergefährdung, Artenschwund…)
  • Monotonisierung der Landschaft (großflächige Monokulturen, Energiepflanzenanbau…)
  • Verlust der Artenvielfalt in der Agrarlandschaft (starker Rückgang bei Insekten und Vögeln)
  • Futtermittelimporte aus Übersee (Gentechnik, weite Transportwege, Entzug von Flächen für die Nahrungsmittelproduktion in den Ursprungsländern…)
  • Gefährdung bäuerlicher Existenzen durch massiven Preisdruck (Lebensmittel-Discounter…)
  • Fehlende EU- Umweltstandards und widersinniger Vergabeschlüssel für EU-Beihilfen…

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
61 Datenbankanfragen in 0,655 Sekunden · Anmelden