Weiter zum Inhalt
Grüne & Ortsverband & Standpunkt » Ehemalige Hauptschule Wiesenstraße, was wollen die Bürger?!
28Aug

Ehemalige Hauptschule Wiesenstraße, was wollen die Bürger?!

Wir haben zu diesem Thema eine Bürgerversammlung veranstaltet.

Bis die Diskussion beginnen konnte mussten wir uns der berechtigten Politikverdrossenheit der Bürger und Bürgerinnen stellen.

drewer2

Angeregte Diskussion der Drewer Bürger

„Die Stadt hat doch kein Geld.“… „Die da oben machen doch eh was sie wollen.“

Christoph Biebricher führte aus das eine Burgerbeteiligung sehr wohl in Entscheidungsprozesse einfließen kann wie z. B.  bei den Auflagen für Bebauungspläne u.s.w.

Etwas emotionaler führte Daniel Schulz aus: „Wir wollen einfach nicht dass die Anwohner vor vollendete Tatsachen gestellt werden. Ich sehe nicht, dass die großen Fraktionen oder die Verwaltung Interesse daran haben hier die Anwohner  mit ins Boot zu holen. Wir müssen auch an große Ideen glauben und immer wieder auf unser Recht bestehen mit zu reden.“

Der Ideenreichtum war groß. Dieser Standort sollte zumindest partiell ein Ort der Begegnungen bleiben. Ein Stadtteilzentrum mit Sportangeboten für jung und alt. Ein Jugendtreff mit einem kleinen Lehrgarten. Ein „Cafe der Begegnungen“ wo alle herzlich willkommen sind und noch andere tolle Ideen wie die Erweiterung der KiTa St.

drewer1

Grüne Stadtplanungsexperten Daniel Schulz (links) und Christoph Biebricher (rechts) moderieren die Versammlung

Josef… Eindeutig stand der Wunsch von einem zukünftigen Miteinander an diesem Standort im Mittelpunkt. Oft wurde das Stadtteilzentrum in Hüls-Süd als Beispiel genannt.

Natürlich sind auch viele für ein barrierefreies oder generationübergreifendes Wohnen.  Aber dann bitte eine lockere Bebauung die in die gewachsene Siedlungsstruktur passt.

Wir bleiben am Ball!

Als Randnotiz; Das absolute Desinteresse der großen Fraktionen an Veranstaltungen wo nicht die eigene Fahne im Vordergrund steht ist erschreckend und beschämend. Lediglich Bürgermeister Werner Arndt erschien zur Versammlung.
Da sieht man mal wieder warum man es Ihnen nicht so recht glauben will, dass das Wort der Bürger im Fokus liegt.

Verfasst am 28.08.2016 um 14:39 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
48 Datenbankanfragen in 0,959 Sekunden · Anmelden