Lärmschutz an der A43 / A52

Aufgrund von vermehrten Beschwerden aus der Bevölkerung in Marl zur Lärmsituation im Bereich der Autobahnen A 43 und A 52 hat die Verwaltung den Landesbetrieb Straßenbau NRW, Autobahnniederlassung Hamm gebeten, zu den bereits für 2017 / 2018 angekündigten lärmtechnischen Maßnahmen an den beiden Autobahnen Stellung zu nehmen.
Mit einem Schreiben hat der Landesbetrieb angekündigt, dass für den Bereich Marl-Lenkerbeck an der A 43 nach derzeitiger Disposition mit der Erneuerung und Erhöhung der Lärmschutzwände in 2021 begonnen werden soll.
Für den Bereich der A 52 wird die angekündigte Deckensanierung mit Flüsterasphalt bzw. einem lärmtechnisch gleichwertigen Fahrbahnbelag für 2019 und 2020 angekündigt.

Verwandte Artikel