Innovative Beleuchtung mit W-Lan und E-Ladestation für Marl

Die Firma Innogy wird im Rahmen des Pilotprojekts „Smart City“ zwei sogenannte „Smart Poles“ aufstellen. Diese innovativen Straßenlaternen werden kostenloses W-Lan zur Verfügung stellen und eine integrierte Ladestation für E-Fahrzeuge haben.

Standorte werden auf der Bergstraße (vor dem Eis-Cafe SanRemo) und an der Loestraße (am Altmarkt) in Alt-Marl realisiert. Der Stadt Marl entstehen dadurch keine Kosten. Der baupolitische Sprecher Daniel Schulz begrüßt die Initiative von Innogy. Die reine E-Mobilität ist nicht die Lösung für alle die umweltschonend mobil sein wollen. Aber für alle die diese Art der Mobilität nutzen sollten wir schnellstmöglich ein flächendeckendes Ladenetz aufbauen. Auch in der wirtschaftlich darstellbare Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED- Technologie im ganzen Stadtgebiet sieht unsere Fraktion eine hohe Priorität.

Verwandte Artikel