Altlasten von Gate.ruhr auf der Brinkfortshalde?

Dieser kurze Videoausschnitt lässt einiges erahnen. Denn die RAG hat somit als Eigentümer ein Interesse daran die Halde Brinkfortsheide als Deponie der Klasse 1 zu entwickeln. Dort könnten die belasteten Böden und der anfallende Bauschutt von Schacht 3/7 abgelagert werden. Dabei ist dieses Gelände schon heute stark belastet durch die Altlasten der ehemaligen Kokerei, die seinerzeit einfach mit Bergematerian ebgedeckt wurden.

Verwandte Artikel