Firma Alba unter Druck

„Von mir aus hätte sich die Firma auch woanders ansiedeln können“ lautete die klare Aussage des Bürgermeisters.

Zahlreiche Anwohner*innen machten heute ihrem Ärger Luft. Da kamen die Vertreter der Firma Alba ganz schön in erklärungsnot. Eine geruchsneutralisierende Be- und Entlüftung in Kombination mit schnell schließenden Toren für den Lieferverkehr soll bis spätestens Mitte des Jahres Abhilfe schaffen.

Der Ausschuss sprach sich einstimmig dafür aus den Genehmigungsbehörden im Kreis deutlich zu machen das sie ihrer Pflicht nachkommen soll und die Missstände notfalls sanktionieren muss.

Auch unser Antrag die Vertreter des Unternehmens nach den „Nachbesserungen“ nochmal einzuladen wurde einstimmig angenommen.

Verwandte Artikel