Mayors for Peace am Montag, den 8. Juli um 16.30 Uhr auf den Creiler-Platz

Seit Bürgermeister Tadatoshi Akiba den Verband in „Mayors for Peace“ umbenannt und 2003 die Kampagne „2020 Vision“ ins Leben gerufen hat, hat sich die Zahl der Mitglieder mehr als verdreifacht. Ausgehend von Japan haben sich seit der Begründung insgesamt 7.392 Mitgliedsstädte in 162 Ländern der Organisation angeschlossen (Stand 1. Juli 2017). Eine Teilnahme bedeutet, die Aufnahme von Verhandlungen zur Abschaffung von Nuklearwaffen bis zum Jahr 2020 zu unterstützen. Am 18. Oktober 2007 erhielten Tadatoshi Akiba und „Mayors for Peace“ den Nuclear-Free Future Award in der Kategorie „Lösungen“.

(Quelle: Wikipedia)

Bürgermeister Werner Arndt lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu ein gemeinsam die Flagge zu hissen!

Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen für eine friedliche Welt setzen!

Verwandte Artikel