Offener Brief an den Bürgermeister

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

seit Monaten können wir eine kontroverse Diskussion über die Transparenz bei der Rathaussanierung beobachten.
Es ging so weit, das eine Bürgerinitiative im Rahmen eines Bürgerbegehrens mit teilweise verfälschten Fakten an die Öffentlichkeit gegangen ist, um Unterschriften gegen die Sanierung zu sammeln.
Diesem Umstand sollten wir entgegenwirken indem wir zukünftig (und auch rückwirkend) die Quartalsberichte des Planungsbüros HPP auf der Internetseite der Stadt Marl veröffentlichen um so für absolute Transparenz zu sorgen und keinen Spielraum für Spekulationen und Halbwahrheiten zu lassen.
Diesbezüglich wird unsere Fraktion einen Antrag im Rat der Stadt Marl stellen und baut auf die Unterstützung der Verwaltung, um für Zustimmung bei den anderen Fraktionen zu werben.
Mit freundlichen Grüßen
Michael Sandkühler (Fraktionsvorsitzender)
Daniel Schulz (Stadtverbandvorsitzender)
Bündnis 90/Die Grünen in Marl

(Bildquelle: Marler Zeitung)

Verwandte Artikel