Teich im Gänsebrink muss warten…

Bereits im Jahr 2016 haben die Planungen für die Umgestaltung des Teichs am Gänsebrink begonnen. Gestern im Stadtplanungsausschuss dann die ernüchternde Aussage, das vor September 2019 nichts geschehen soll. Der Teich soll dann entschlammt und in den ursprünglichen Zustand versetzt werden.

Auch die defekte Brücke im Gänsebrink bleibt vorerst gesperrt bis die Maßnahmen am Teich beginnen.

Zur Erinnerung

Der Teich sollte zu einem fließenden Gewässer umgebaut und für Kinder *erlebbar* gestaltet werden. Diese Pläne mussten wegen aufsteigendem Grundwasser, das den Böschungsbereich instabil machen würde aufgegeben werden. Sicherungsmaßnahmen wären unverhältnismäßig teuer und es wäre zu befürchten das man auf Altlasten einer ehemaligen Hausmülldeponie unter dem Gänsebrink stoßen würde.

Verwandte Artikel