Welche weiterführende Schule in Marl…?!

Im Haupt- und Finanzausschuss wird heute über die Beschlussvorlage „Festlegung der Zügigkeiten der Marler weiterführenden Schulen“ diskutiert.

Folgendes Konzept wurde erarbeitet:
Kath. Hauptschule: 2-zügig
Ernst-Immel-Realschule: 4-zügig
Albert-Schweitzer-/Geschw.-Scholl-Gymnasium: 4-zügig
Gymnasium im Loekamp: 4-zügig
Martin-Luther-King-Gesamtschule: 5-zügig
Willy-Brandt-Gesamtschule: 5-zügig

Nach Auswertung der Einwohnermeldeamtsdatei hinsichtlich der Geburtenzahlen, ist nach jetzigen Stand mit einer Anzahl von ca. 760 Kindern pro Jahrgang mittelfristig zu rechnen.
Legt man die derzeitige Quote von 16 % der Übergangskinder zugrunde, die im Übergang eine weiterführende Schule in den umliegenden Städten besuchen, so muss mit einer Gesamtzahl von ca. 640 Kindern gerechnet werden, die eine Marler weiterführende Schule im Eingangsjahrgang besuchen werden.

Bei der vorgesehenen Zügigkeitsregelung ergeben sich unter Berücksichtigung der Klassenfrequenzrichtwerte (Hauptschule = 24, Realschule, Gymnasium und Gesamtschule = 28) folgende Belegungszahlen (Schülerinnen und Schüler = SuS) für die Marler weiterführenden Schulen:

Kath. Hauptschule 2-zügig = 48 SuS
Ernst-Immel-Realschule 4-zügig = 112 SuS
Albert-Schw.-/Geschw.-Scholl-Gymnasium 4-zügig = 112 SuS
Gymnasium im Loekamp 4-zügig = 112 SuS
Martin-Luther-King-Gesamtschule 5-zügig = 140 SuS
Willy-Brandt-Gesamtschule 5-zügig = 140 SuS
Gesamt 24 Züge = 664 SuS

Im Falle höherer Anmeldezahlen, welche die Bildung von weiteren Eingangsklassen erforderlich macht, kann in enger Abstimmung zwischen Schulen, Schulaufsicht und Schulverwaltung ein weiterer Zug an einer oder an mehreren weiterführenden Schulen eingerichtet werden. Gleiches gilt für die Unterschreitung um einen Zug.

Mit der vorgeschlagenen Zügigkeitsregelung würde der derzeitigen Verteilung bei den Anmeldungen an den weiterführenden Schulen Rechnung getragen.
Prinzipiell kann allen Marler Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Übergangs ein Platz an einer weiterführenden Schule angeboten werden.

Verwandte Artikel